Hausarztpraxis Dr. med. Karl-Josef Scholl – Gelbfieberimpfstelle

Wir sind ein Team von engagierten Menschen,die sich auf ihre Gesundheit spezialisiert haben. Wir wollen Ihre Gesundheit erhalten und Krankheiten erfolgreich behandeln. Wir legen deshalb großen Wert auf die Gesundheitsprophylaxe, also auf die Vorbeugung von Krankheiten.

In diesem Sinne bilden wir uns regelmäßig weiter.

Die Praxis ist Teil der Gemeinschaftspraxis-Gut-Heil-Strasse. Das Team der Gemeinschaftspraxis stellt sich hier vor.

Da ich die Zusatzbezeichnung Psychotherapie führe, können Patienten begleitet werden, die aktuell Schwierigkeiten im Leben haben und professionelle Hilfe benötigen.

Ein Interessenschwerpunkt haben wir auf die Reisemedizin gelegt. In diesem Rahmen wollen wir die schönste Zeit des Jahres mit unserem Fachwissen begleiten. 

Wir begegnen jedem Menschen, ungeachtet seiner Herkunft oder seines sozialen Status, mit Freundlichkeit, Toleranz und professioneller Ernsthaftigkeit.

Die Atmosphäre in der Praxis soll offen, vertrauensvoll, kooperativ aber auch humorvoll sein.

 Aus Anlaß der aktuellen Corono-Pandemie haben wir in unserer Praxis eine VIRUS-SPRECHSTUNDE etabliert. Diese Sprechstunde findet am

Vormittag ab 10.00h und

Nachmittags ab 16.00h

in einem eigenem Bereich der Praxis statt.

So können wir weitgehend verhindern, dass mögliche infizierte Patienten andere anstecken können. Wir gehen davon aus, dass Sie hierfür Verständnis haben.

Natürlich führen wir die Tests (Rachen-Nasenabstrich) zur Diagnostik einer möglichen Corona-Infektion durch.

Es werden Patienten gestestet

- die Kontakt zu Corona-Positiven Mitmenschen hatten (hier Selbsttest, wenn keine Beschwerden bestehen)

- die jegliche Art von Erkältungssymptomen haben

- die durch die Coroan Warn-App zum Test aufgefordert wurden

- Reiserückehrer innerhalb von 72 Stunden

- Mitarbeiter von Schulen und Kitas

- Beauftragungen durch das Gesundheitsamt:

   -von Kontaktpersonen

   -bei Ausbruchsgeschehen

   -zur Verhütung der Verbreitung in Risikogebieten

Wenn Sie Sorge haben, sich mit Corona angesteckt zu haben, kommen Sie nicht in die Praxis, sondern schicken eine Person Ihres Vertrauens oder melden sich telefonisch. Da der Telefonkontakt aktuell sehr angespannt ist, kann es sein, das wir den Anruf nicht sofort entgegen nehmen können. Wir tun was wir können! Es besteht die Möglichikeit Corona-Testmaterial mit nach Hause  zu nehmen und den Abstrich selbst durchzuführen. Dazu erhalten Sie eine detallierte Anwendungsbeschreibung.

Kommen Sie gut durch diese Pandemie!