Hausarztpraxis Dr. med. Karl-Josef Scholl – Gelbfieberimpfstelle

Liebe Patienten,
wegen aktueller Covid-19 Erkrankungen von Mitarbeitern haben wir aus Verantwortung unseren Patienten und uns gegenüber die Praxis vom 27.11.2020 bis 04.12.2020 geschlossen. Die umliegenden Praxen übernehmen notwendige Behandlungen.Oder Sie wählen die Telefonnummer 116 117, bei Notfällen 112
Terminabsagen waren uns leider aufgrund der akuten Situation nicht möglich.
Wir bedauern die Situation sehr und sind, hoffentlich, ab 07.12.2020 wieder für Sie da.
Praxisteam Gut-Heil-Str.
Dr. Scholl

 

Wir sind ein Team von engagierten Menschen,die sich auf ihre Gesundheit spezialisiert haben. Wir wollen Ihre Gesundheit erhalten und Krankheiten erfolgreich behandeln. Wir legen deshalb großen Wert auf die Gesundheitsprophylaxe, also auf die Vorbeugung von Krankheiten.

In diesem Sinne bilden wir uns regelmäßig weiter.

Die Praxis ist Teil der Gemeinschaftspraxis-Gut-Heil-Strasse. Das Team der Gemeinschaftspraxis stellt sich hier vor.

Da ich die Zusatzbezeichnung Psychotherapie führe, können Patienten begleitet werden, die aktuell Schwierigkeiten im Leben haben und professionelle Hilfe benötigen.

Ein Interessenschwerpunkt haben wir auf die Reisemedizin gelegt. In diesem Rahmen wollen wir die schönste Zeit des Jahres mit unserem Fachwissen begleiten. 

Wir begegnen jedem Menschen, ungeachtet seiner Herkunft oder seines sozialen Status, mit Freundlichkeit, Toleranz und professioneller Ernsthaftigkeit.

Die Atmosphäre in der Praxis soll offen, vertrauensvoll, kooperativ aber auch humorvoll sein.

 Aus Anlaß der aktuellen Corono-Pandemie haben wir in unserer Praxis eine VIRUS-SPRECHSTUNDE etabliert. Diese Sprechstunde findet am

Vormittag ab 10.00h und

Nachmittags ab 16.00h

in einem eigenem Bereich der Praxis statt.

So können wir weitgehend verhindern, dass mögliche infizierte Patienten andere anstecken können. Wir gehen davon aus, dass Sie hierfür Verständnis haben.

Natürlich führen wir die Tests (Rachen-Nasenabstrich) zur Diagnostik einer möglichen Corona-Infektion durch.

Es werden Patienten gestestet

- die Kontakt zu Corona-Positiven Mitmenschen hatten (hier Selbsttest, wenn keine Beschwerden bestehen)

- die jegliche Art von Erkältungssymptomen haben

- die durch die Coroan Warn-App zum Test aufgefordert wurden

- Reiserückehrer innerhalb von 72 Stunden

- Mitarbeiter von Schulen und Kitas

- Beauftragungen durch das Gesundheitsamt:

   -von Kontaktpersonen

   -bei Ausbruchsgeschehen

   -zur Verhütung der Verbreitung in Risikogebieten

Wenn Sie Sorge haben, sich mit Corona angesteckt zu haben, kommen Sie nicht in die Praxis, sondern schicken eine Person Ihres Vertrauens oder melden sich telefonisch. Da der Telefonkontakt aktuell sehr angespannt ist, kann es sein, das wir den Anruf nicht sofort entgegen nehmen können. Wir tun was wir können! Es besteht die Möglichikeit Corona-Testmaterial mit nach Hause  zu nehmen und den Abstrich selbst durchzuführen. Dazu erhalten Sie eine detallierte Anwendungsbeschreibung.

Kommen Sie gut durch diese Pandemie!

Dr. med. Karl-Josef Scholl

Facharzt für Allgemeinmedizin

  • Zusatzbezeichnung Psychotherapie
  • Gelbfieberimpfstelle des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Fachzertifikat Reisemedizin
  • Fachkunde Rettungsdienst
  • Akademische Lehrpraxis der medizinischen Fakultät der Ruhruniversität Bochum, Fachbereich Allgemeinmedizin

Biographie

Adresse

Gut-Heil-Str. 12
44145 Dortmund

Wegbeschreibung

Telefon: (0231) 81 39 88
Telefax: (0231) 81 14 24

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten

  Vormittag Nachmittag
Montag 08:00 - 11:30 15:00 - 17:00
Dienstag 08:00 - 11:30 15:00 - 17:00
Mittwoch 08.00 - 11:30
Donnerstag 08:00 - 11:30 15:00 - 17:00
Freitag 08:00 - 13:00

nur nach
Vereinbarung

Notdienst außerhalb der Sprechzeiten

Damit die Wartezeit nicht zu lange wird haben wir eine Terminsprechstunde:

Wenn Sie vorhaben in die Sprechstunde zu kommen, dann rufen Sie vorher an und fragen nach, wann Sie kommen können - wir geben Ihnen dann einen Termin. 

Wenn Sie nur ein Folge-Rezept abholen wollen, dann rufen Sie auch vorher an. Wir bereiten das Rezept vor und Sie brauchen es nur noch abzuholen.

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

die Praxis ist jeden Freitag von 08.00h bis 13.00h durchgehend geöffnet. Der Freitagnachmittag wird damit ab 13.00h Uhr vom Notdienst der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe abgedeckt.

Die Gesundheitsuntersuchung oder auch "Check up". Alle 2 Jahre sollten gesetzlich versicherte Patienten/innen die mindestens 35 Jahre alt sind diese Untersuchung (Check up) durchführen lassen. Der Leistungsumfang beinhaltet eine gründliche Ganzkörperuntersuchung, eine Urinuntersuchung, ein EKG oder/und Ultraschall des Bauches oder/und Ultraschall der Schilddrüse jeweils bei Beschwerden und Laborleistungen. An Laborleistungen ist gesetzlich der Zuckerwert (Blutzucker) und der Fettwert (Cholesterin) vorgesehen. (Ich verweise hier auch auf unsere besonderen Praxisleistungen.)

Wir freuen uns, Ihnen neben den üblichen kassenärztlichen Leistungen zusätzlich besondere Leistungen unserer Praxis anbieten zu können, welche die Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie erweitern.

Das Recht auf Impfschutz hat jeder Mensch. Das schließt Kinder und Erwachsene und insbesondere kranke Menschen mit ein. Vor allem Hausärzten fällt diese vornehme Aufgabe zu. Wir stützen uns auf Vorschriften des Infektionsschutzgesetzes und auf die Empfehlungen der ständigen Impfkommission am Robert Koch Institut (STIKO). 

Berechnen Sie Ihren persönlichen BMI!

Übergewicht ist in der Regel eine starke Zunahme von Körperfett. Das Übergewicht gilt als einer der Hauptrisikofaktoren für viele ernährungsbedingte Krankheiten wie Zuckerkrankheit, Fettstoffwechselstörungen, Gallensteinleiden, Luftnot, Schlafapnoe, Herzkranzgefäßerkrankung (Herzinfarktrisiko), erhöhter Blutdruck, erhöhte Harnsäurewerte (Gicht), Gelenkbeschwerden, Rückenschmerzen, verschiedene Krebsarten (Brustkrebs, Gebärmutterkrebs, Darmkrebs) und Unfruchtbarkeit.

Sie können als Berechnungsgrundlage für die Einteilung des Übergewichts den Body-Mass-Index (BMI) benutzen. Hierbei wird mit einer einfachen Formel (Körpergewicht in Kilogramm geteilt durch die Körpergröße im Quadrat) der Wert ermittelt.

Nach 20 Minuten gleichen sich Herzschlag und Körpertemperatur denen des Nichtrauchers an.

Nach 8 Stunden ist das giftige Kohlenmonoxid im Blut komplett durch Sauerstoff ersetzt.

Nach 24 Stunden beginnt das Infarktrisiko zu sinken.

Dr. med. Karl-Josef Scholl wurde geboren in Neustadt an der Weinstraße in Rheinland-Pfalz ...